Rothaus Riderman

Rothaus Riderman 2014 ist vorbei

Das Team ist geschafft und freut sich schon auf nächstes Jahr. Auch wenn es wahrscheinlich das anstrengendste Rennen im German Cycling Cup ist, ist es doch eins der schönsten. Beim Zeitfahren haben 

wir alle unser Ziel erreicht, die zweite Etappe war für alle sehr anstrengend und wir mussten ganz schön beißen, und die dritte Etappe bot dem Wochenende einen krönenden Abschluss. Alle konnten noch ein paar Plätze gut machen und Lennart konnte seinen Platz 2 in der Altersklasse halten und kam mit dem Hauptfeld ins Ziel. 
Die Massagen von MyHealth24.de halfen uns, Samstag und Sonntag wieder fit und regeneriert im Startblock zu stehen.

Gesamtwertung nach der finalen, dritten Etappe:

37. Lennart Böhm
127. Robert Gebauer
258. Alexander Kremer
286. Christian Kremer

In der Teamwertung belegten wir Platz 15.