10h Rennen Hockenheimring (die Vorbereitung)


In den letzten Wochen habe ich mich hoffentlich gut vorbereitet den am kommenden Wochendenn (Sa. 09.05.) werde ich im Rahmen des Circuit Cycling das 10h-Rennen als Einzelfahrer bestreiten.


Dafür war heute die letzte lockere Runde vor dem großen Rennen angesetzt. Dabei gingen mir viele Fragezeichen durch den Kopf: was wird mich erwarten, was kann alles passieren, wer ist am Start, wie werde ich mich nach paar Stunden fühlen und vor allem bin gut vorbereitet? Danach standen noch der obligatorische Materialcheck und die Tatikbesprechung mit Robert auf dem Plan.

Nach einigen Jahren Pause habe ich mich wieder für eine solche Langdistanz entschieden und freue mich nach vielen kurzen Rennen auf was neues in diesem Jahr.


Auch hier wollte ich durch dieses Event und die Leidenschaft unseres Teams auf die Deutsche Kinderkrebsstiftung aufmerksam machen, die wir seit Gründung unseres Teams auf dem Trikot tragen. Für das ehrenamtliche Engagement gegenüber der Deutschen Kinderkrebsstiftung konnte ich die Deutsche Telekom AG für eine Spende an die DKS gewinnen. Umso motivierter bin ich die 10h durchzuhalten.

Ausgestattet mit meinem Energielieferanten von der Sponser Sport Food AG, dem Bike von Fuji und der Kleidung von Biehler habe ich gute Partner auf meinem Weg. Für die Sicherheit auf dem Kopf sorgt Rudy Project.


Voll motiviert und absolut fokussiert freue ich mich auf Samstag.

Euer Thomas