Sieg in Schwadorf

Heimrennen in Brühl Schwadorf

Das Wetter war trocken, also für die vielen schnellen Kurven schonmal gut. Bei einem Blick in das 40 Fahrer starke Feld konnte ich "die üblichen Verdächtigen" ausmachen. Auch am Straßenrand sah man, viele Zuschauer, alte Bekannte und lang-nicht-mehr-Gesehene ;). Wir standen mit 7 Mann am Start und wollten Robert bei seiner Titelverteidigung unterstützen. Also gingen wir hochmotiviert ins Rennen.

Robert hat direkt zu Anfang selbst die Initiative ergriffen und macht das Tempo. Kurze Zeit später setzte sich dann Flo von der Gruppe ab. Also wurde es erstmal entspannter für uns. Dann versuchte ein Fahrer aus dem Feld zu unserem Flo aufzuschließen, Bastian hinterher mit Robert im Schatten. Also gut, vier Mann vorne, davon drei von uns. Sah ja schonmal gar nicht so schlecht aus.

In der Zwischenzeit habe ich dann auch einen guten Ryhtmus gefunden und konnte mit Alex B., Alex K. und Peter das Feld gut kontrollieren und Attacken aus dem Feld zu stellen.

 

Also alles wunderbar, Runde für Runde. Die große Unbekannte war nur der Fahrer der Radsportfreunde Brühl, der als vierter Mann als Ausreißer mit unterwegs war. Wie stark ist er im Finale, hat es Robert zuviele Körner gekostet, also wie sollte er es angehen (im Kopf der Sieg)...

In der letzten Runde konnte sich Robert dann von seinen drei Mitstreitern auf der Gegengeraden entscheidend  absetzen und am Ende schon einige Meter vor dem Ziel jubeln. Bastian auf Platz 2 und Florian auf dem dritten Rang kompletierten das Treppchen im Team-DKS Stil.

 

Ich kann sagen das wir als Team hier alles richtig gemacht haben. Das komplette Treppchen und vier Fahrer im Feld, zeigen ein starkes Team was im Heimrennen eine Topform abrufen konnte. Das stimmt uns bestens motiviert für weitere Rennen in denen wir hoffentlich unsere Teamleistung bestätigen können.

Ich bin zufrieden mit meiner Leistung und den Führungen die ich fahren konnte, danke ans Team für die tolle Leistung. Auch an den viertplatzierten Brühler Glückwunsch. Auch ein Lob und Dank an die Radsportfreunde Brühl und Leo, die dieses Rennen zu einem Erlebnis machen. Es war wieder mal ein schönes Rennen mit guter Stimmung.

 

Bis zum nächsten Rennen

Gruß Thomas


Weitere Ergebnisse:


Sieg Robert Gebauer

2. Bastian Dick

3. Florian Rumpel

7. Peter Herter

9. Alexander Buchwald

12. Alexander Kremer

15. Thomas Karwath