NormaTec Recovery


Bessere Regeneration für das Team DKS!


Vielleicht kennt ihr das Gefühl auch, müde Beine nach einem harten Training oder Rennen und kein Privat-Masseur in Sicht. Tags drauf, Beine schwer wie Blei, jede Treppenstufe lässt einen das Laktat und die übrigen Stoffwechselreste in der Muskulatur spüren, als ob man den Col du Galibier und nicht die Kellertreppe erklimmen würde.

Was hat das nun mit NormaTec Recovery zu tun?
Nun, es existieren schon seit einiger Zeit - aus der Medizintechnik entliehen - so genannte Regenerationspumpen, die den venösen Blutfluss aus den Beinen Richtung Herz erhöhen sollen. Dabei werden meist 5 Kammern sequentiell pneumatisch gefüllt, begonnen am Fuß, dann hocharbeitend bis zum Oberschenkel. Zu diesem Basisprogramm kommen dann noch verschiedene Einstellmöglichkeiten hinzu.
Generell versucht man damit nichts anderes, als die körpereigene Muskelpumpe zu imitieren und zu unterstützen, um den venösen Rückfluss zu erhöhen und damit v.a. Laktat aus der Muskulatur in den Körperkreislauf abzutransportieren und damit schneller zu regenerieren.

Normatec kam dabei vor ein paar Jahren neu auf den Markt und brachte auch eine komplett einzigartige Technik mit, die hinter dem oben genannten, grundlegenden Ablauf steckt. Hier wird nämlich ein pulsierendes System mit hoch angepassten Belastungsstufen verwendet, was dem physiologischen Ablauf am nähesten kommt und als einziges Gerät seiner Art in seiner Wirkungsweise in mehreren, unabhängigen Studien bestätigt werden konnte.
Das System ist dabei sehr handlich und kann auf Reisen mitgenommen werden, wobei das Steuergerät (Bild: s.o.) mittlerweile kaum größer als ein Notebook-Netzteil ist.

Aber seht selbst:
https://www.normatecrecovery.com/how-compression-works/how-and-science/

Das hat dazu geführt, dass das kleine Unternehmen NormaTec innerhalb weniger Jahre ohne großes Sponsoring, nur durch überzeugende Technik zur Referenzmarke aufgestiegen ist und namhafte Sportler und Teams rund um den Globus darauf schwören und sogar eigene "Recovery-Rooms" eingerichtet haben.







Den könnte man beispielsweise kennen:
Neymar, FC Barcelona (mit altem Steuergerät) 
                                                                                                                                     (Bild: https://twitter.com/neymarjr)


Wir als Team haben auf Initiative eines Teamfahrers nun die Gelegenheit u.a. beim Riderman das NormaTec Recovery System zu nutzen und davon zu profitieren!


Hier die verschiedenen Internetauftritte des Unternehmens:
https://www.normatecrecovery.com/
https://www.facebook.com/NormaTecRecovery

https://twitter.com/ntrecovery
https://www.instagram.com/ntrecovery/