2. Etappe Tour Transalp von Brixen nach St. Vigil

Bei guten Wetter Bedingungen startete die Etappe in Brixen, Ziel St.Vigil mitten in den Dolomiten.

Es ging über 110 km und 3059 Hm, nicht besonders lang, aber mit vielen Steigungen und 3 Pässen der Sella Runde, sowie einer kleinen Bergankunft.

Mir ging es vom Start an nicht gut und so musste ich besonders in den ersten Steigungs- kilometern sehr leiden.Dort gab es auf ca.4 km eine Durchschnittssteigung von 12%. Also musste ich die Strategie wechseln, nicht Angriff nach vorne, sondern Absicherung der Position. Ich fuhr also praktisch über alle Pässe mit den Mixed Teams die auf Platz 5 u.6 liegen. Auf der Abfahrt vom vorletzten Berg schüttelte ich das erste Team ab und auf der letzten Abfahrt das nächste.

Ich konnte dann im Schlussanstieg die Führung halten und 1,5 min Vorsprung ins Ziel bringen.

Also 4. Platz für heute gesichert, aber was sind bei solchen Etappen schon 3 Minuten Vorsprung. 

Morgen geht es weiter durch die Dolomiten in den Österreichischen Etappenort Sillian.