4. Etappe Tour Transalp von Sillian nach Fiera die Primiero

Heute ging es vom Start Ort Sillian ein drittes Mal quer durch die Dolomiten. Das Rennen begann mit einer sehr langen Neutralisation. Dies sollte sich später für uns als ein großer Nachteil herausstellen.

Es ging wieder über 4 Dolomitenpässe unter anderem über den traumhaften Passo Giau. An dessen Aufstieg überholten wir das drittplatzierte Team, das Probleme hatte und sich wohl verloren hatte. Ich witterte unsere Podest Chancen und im Folgenden gaben wir alles.

Im Ziel kamen wir als drittes Mixed Team an. Erschöpft aber glücklich. Die Freude wärte nur kurz, denn kurze Zeit später traffen 2 Mixed Teams, die Aufgrund der Nettozeiten einige Sekunden schneller waren als wir, ein. Diese waren in der Neutralisation nach vorne gefahren und hatten so die Abstände verkürzt.


Nach diesem sehr ärgerlichen Ergebnis sind wir weiter 4. in der Mixed Wertung, unser Rückstand auf das 3. Team konnten wir aber auf 7 sek. verkürzen und den Vorsprung auf Platz 5 ausbauen.

Morgen geht es aus den Dolomiten heraus Richtung Monte Grappa.

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.