Saisonrückblick 2016

(Bild: D&M Stera)
(Bild: D&M Stera)

Die Saison 2016 begann für uns bei der Teampräsentation Ende Februar in Brühl. Dort standen neben der Bekleidungsübergabe, dem ersten Kennenlernen der Fahrer und dem Fotoshooting natürlich auch eine kleine gemeinsame Ausfahrten im Fokus. Neben den Fahrern waren bei diesem Zusammentreffen auch unsere Partner und Sponsoren anwesend.

 

 

(Bilder: D&M Stera)

Ein perfekter Start in die Saison gelang uns mit dem ersten Sieg im ersten Rennen (Herford) durch Robert. Im weiteren Saisonverlauf folgten noch einige weitere. Besonders hervorheben möchten wir an dieser Stellen die Siege von Helena (Schleiz) und Bastian (Dresden), welche die ersten Siege des Teams im GCC darstellten. Aber auch die weiteren Podiumsplatzierungen durch Helena (Dresden), Stefanie (Hockenheim), Basti (Köln) und Anthony (Frankfurt, Schleiz) gaben dem Team weiteren Auftrieb.  

 

Durch gute Teamleistungen, konnten wir auch in der Teamwertung einen Sieg (Hochsauerland) und einige weitere Podiumsplatzierungen (unter anderem in Köln, bei Rad am Ring und beim Race am Rhein) erzielen. In der Gesamtteamwertung erreichten wir durch unsere konstanten Leistungen den 4. Platz.

Damit ihr euch auch einen Überblick über die gesamte Saison machen könnt hier ein paar Zahlen:

 

 o   Teamfahrer waren bei  76 Rennveranstaltungen am Start

 o   Insgesamt kommen alle Teamfahrer gemeinsam auf 381 Starts

 

 o   Teamwertung:

 -  1 Sieg

 -  7 weitere Podiumsplatzierungen

 

 o   Fahrer Gesamtwertung:

 -  11 Siege

 -  16 weitere Podiumsplatzierungen

 

o   Fahrer AK Platzierungen:

 -  14 Siege

 -  19 weitere Podiumsplatzierungen

Neben diesen sportlichen Ereignissen, konnte das Team auch wieder durch verschiedene Aktionen Spenden für die Deutsche Kinderkrebsstiftung sammeln. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an alle Spender.

 

Heute stand dann noch eine Saisonabschlussfahrt für das Team auf dem Programm. Dabei konnten sich unsere Teamfahrer mit den Partnern & Sponsoren unseres Teams bei einer gemütlichen Ausfahrt mit Kaffeepause über die vergangene Saison austauschen.

 

Nun bleibt nur noch die Frage offen: Wie geht es 2017 weiter?

 

Auch 2017 wird das Team unter dem Namen Team Deutsche Kinderkrebsstiftung an den Start von vielen Rennveranstaltungen gehen. Neben der Ausrichtung auf die lange Distanz im German Cycling Cup, wird das Team auch bei vielen weiteren Jedermannrennen am Start stehen. Um weiterhin konkurrenzfähig zu bleiben, wurde das Team gezielt verstärkt. Die neuen Fahrer werden wir euch in den nächsten Wochen vorstellen.


An dieser Stelle möchten wir uns auch bei allen für eine tolle Saison 2016 bedanken und wir freuen uns schon darauf 2017 wieder am Start zu stehen.