Transalp -Etappen 3-5

Bericht von Georg Schmidt:

 

Auf der dritten Etappe gab es heute das volle Programm.

Warm am Start, Starkregen auf der ersten engen Abfahrt des Tages und auf der über 1500 hm langen Abfahrt vom Stelvio ins Ziel in Bormio war es eiskalt und teilweise nass. So langsam wird das Wetter mehr zur Herausforderung als die Höhenmeter.

Aber den heutigen Renntag haben wir gut absolviert. In der Masterswertung belegten wir den 43. Platz und in der Gesamtwertung sind wir nun 122.

Morgen steht die Königsetappe auf dem Programm mit knapp  3500 hm und 135 Km. Die Wettervorhersage ist unterirdisch und so wird die ohnehin schwere Strecke wohl eine echte Herausforderung.

 

Trotzdem beste Grüße aus Bormio 

Georg 

 

 

 

 

Heute gibt es leider nicht viel zu berichten von der Königsetappe.

Die Etappe wurde wegen Kälte und sintflutartigem Regen abgebrochen.

So holten sich alle nur eiskalte Knochen und fast jeder braucht neu Bremsbeläge.

 

Trotzdem viele Grüße aus dem verregneten Livigno von Georg

 

 

 

 

Hallo Leute, auch heute , von der eigentlich geplanten 5. Etappe gibt es nichts positives zu berichten.

Leider wurde die Etappe auf Grund von weiterhin sehr schlechtem Wetter und logistischen Problemen beim Transfer vom Material abgesagt.

Morgen soll aber wie geplant der 6. Tagesabschnitt gestartet werden.

 

Viele Grüße aus dem verregneten Aprica sendet Georg