Neues vom MTB-Team

Bericht von Steffen Scholz

 

Am Wochenende letzte Woche starteten die Mtbler bei verschiedenen Rennen quer durch die Republik und Schnitten erfolgreich ab; für einen endete es aber auch schmerzhaft.
Youngster Niklas ging in seinem heimischen Allgäu in Scheidegg an den Start des dortigen Cross Country Rennens, wo er den ersten Saisonsieg in der U17 Klasse einfahren konnte, Glückwunsch.

Steffen trat gemeinsam mit seinem Filius Tim als Gastfahrer im hessischen Kirchhain an den Start des Hunburg Marathons. Schnelle 21 km mit 500 Hm bewältigen beide auf der Kurzstrecke und beide fuhren aufs AK Podium mit jeweils Platz 2; und bald hat der Junior den „Alten“.
Flo trat in Rhens beim Canyon Bike Marathon auf der 38 km Strecke mit 1200 hm an. Trotz einer heftigen Bauchlandung mit schmerzhaften Blessuren in der Anfangsphase biss er sich durch und mit der gehörigen Portion Zorn erreichte Ak Platz 6 in einem großen Feld; eine super Leistung.

Mal sehen was der Sommer noch so bringt

Grüße Steffen