Spendenaktion für die DKS

Seit einigen Jahren ist es eine Tradition, dass unser Team unter anderem dadurch seinem Namen gerecht zu werden versucht, dass es im Rahmen des German Cycling Cups eine Spendenaktion für die Deutsche Kinderkrebsstiftung organisiert. Auch für dieses Jahr war geplant, dass sich wie in den letzten Jahren freiwillige Fahrer bereit erklären können, für jeden eingefahrenen German Cycling Cup-Punkt einen bestimmten Betrag an die Deutsche Kinderkrebsstiftung zu spenden. Nun ist durch die Covid-19-Pandemie in diesem Jahr alles anders. Es gibt keinen German Cycling Cup und dementsprechend auch keine German Cycling Cup-Punkte. Die letzten Jahre kamen immerhin jedes Mal vierstellige Beträge zusammen. Damit auch in diesem sonderbaren Jahr eine Spende bei der Deutschen Kinderkrebsstiftung ankommt, haben wir uns etwas anderes ausgedacht. 

Zu den guten Vorsätzen eines jeden Radfahrers zählt häufig, eine bestimmte Distanz pro Jahr mit dem Rad zurückzulegen. Dieses Jahr kann in den letzten Monaten noch ein weiterer Grund den guten Vorsatz stärken: Jeder, der möchte, kann versprechen, für jeden im Kalenderjahr 2020 gefahrenen Kilometer einen bestimmten Betrag zu spenden. Der Betrag kann selbstverständlich auch unter einem Cent pro Kilometer liegen, z.B. ergäben 0,3 Cent/km bei 8000km/Jahr 24€. In der ersten oder zweiten Januarwoche gibt es eine Übersicht der Teilnehmer/Innen und die Kontodaten des Begünstigten, auf die wir euch bitten, euren Beitrag zu überweisen. Hinweis: Wenn ihr nicht mit eurem Namen in der Liste genannt werden möchtet, schreibt uns das in der Anmeldung für die Aktion. Dann werdet ihr als anonym geführt.

 

Wie kann ich teilnehmen?

 

Schreibt einfach eine E-Mail an info@team-dks.de oder Michael@team-dks.de mit dem Betreff: „Spendenaktion 2020“. Inhalt: Name, Vorname und euren selbstgewählten Spendenbetrag je Kilometer (Minimum 0,1Cent/km). Im Namen der Teamleitung und des gesamten Teams DKS schon einmal vielen Dank im Voraus für eure Unterstützung!