Rund in Fischeln

Bericht von Marc Odenkirchen:

 

Am Sonntag, den 24.4., startete Marc unterstützt von dem wohl jüngsten Team DKS-Fan für das Team in Krefeld-Fischeln. Bei perfektem Frühlingswetter fand sich ein für Hobbyverhältnisse großes Starterfeld ein um den 1,5km langen Rundkurs in Angriff zu nehmen.

Gleich zu Beginn des Rennens gelang es einer kleinen Gruppe sich vom Feld zu lösen. Zu diesem Zeitpunkt war Marc zu weit hinten im Feld um in das Geschehen einzugreifen. Als klar war, dass die Fluchtgruppe steht und es im Feld ruhiger wurde hatten einige Fahrerinnen und Fahrer den Kontakt zum Hauptfeld verloren und bildeten eine weitere Gruppe. Während die Spitzengruppe sehr gut zusammenarbeitete und kurz vor Schluss sogar das Hauptfeld überrundete wurde dort ein gleichmäßiges Rennen gefahren, gerade schnell genug um weitere Ausreißversuche zu verhindern. Beim Spurt des Hauptfeldes war Marc leider nicht in der Lage in den Kampf um die verbliebenen Top10 Platzierungen einzugreifen. Sein "größter" Fan Paul freute sich trotzdem und saß lachend im Kinderwagen.